Massivholzdielen: Natur pur von Ihrem Holzfachhandel in Mönchengladbach

Robuste und hochwertige Massivholzdielen bei Friederichs

Vor allem in unseren modernen Zeiten sind aus natürlichen Materialien gefertigte Produkte mehr denn je gefragt. Insbesondere der Werkstoff Holz mit seinen unzähligen Varianten begeistert uns in Haus & Garten. Die Optik von Holz ist angenehm, ansprechend und beruhigend, sie verbindet eine gemütliche Ausstrahlung mit einer hohen Wertigkeit. Darüber hinaus fühlt sich Holz durch seine natürlichen Dämmfähigkeiten warm an, was es zu einem begehrten Werkstoff für Bodenbeläge macht! Während Parkett in der Regel aus zwei bis drei Schichten besteht – und ein zusammenhängendes edles Holz vor allem bei der dünnen Furnieroberfläche verwendet wird – so werden Massivholzdielen komplett aus dem gleichen massiven Holzbrett gefertigt. Zweifelsohne sind Massivholzdielen somit der ursprünglichste Naturbodenbelag, wie man ihn aus alten urigen Berghütten kennt oder auch als Planken auf alten Schiffen. Als Holzfachhandel für die gesamte Region von Mönchengladbach über Neuss und Viersen bis Düsseldorf haben wir natürlich auch diesen spannenden Holzboden im Sortiment und bieten Ihnen eine große Bandbreite an Massivdielen!

Massivholzdielen – unser Sortiment

  • Tolle massive Holzdielen
  • Rustikale Naturoptik
  • Behandelt oder roh
  • Verschiedene Dimensionen
  • Top-Qualität natürlich vom Holzfachhandel
  • Bodenflächen und Musterketten/-stücke
  • Handwerkervermittlung

Lagerkollektion Boden

Informieren Sie sich über verschiedene Bodenbeläge und worauf Sie beim Kauf achten sollten. Jetzt mit unserer Lagerkollektion den richtigen Bodenbelag finden!

Herunterladen

Verschiedene Formate und Holzarten

Grundsätzlich gilt: Selbst die „kleinste“ Ausführung von Massivholzdielen ist noch beeindruckend groß. Die größten Exemplare, passenderweise auch als Schlossdielen bezeichnet, schmücken selbst die prächtigsten Säle – auch die Bezeichnung „Raumlängen“ wird hier alternativ verwendet. Das große Dielenformat lässt den rustikalen Charme des Holzes voll und ganz zur Geltung kommen. Gefaste Dielenkanten lassen die Dielen noch markanter wirken, gleichzeitig werden dadurch naturmaterialbedingte Unebenheiten etwas kaschiert. Grundsätzlich werden bei Massivholzdielen tendenziell rustikalere Sortierungen und einfachere Hölzer verwendet (mit Sortierung bezeichnet man die Auswahl der Qualitäten innerhalb einer Holzart in Bezug auf Astlöcher, Risse, etc.) Dies liegt auch daran, dass durch die Verwendung eines ganzen massiven Bretts (im Gegensatz zu der dünnen Furnierschicht von Parkett) der Preis exorbitant steigt, wenn man ein besonders edles, ausgewähltes Holz wählt.

TIPP: Eine Sonderform ist noch die Renovierungsdiele, welche mit ihrer geringen Aufbauhöhe auch schwierige Voraussetzungen in Bezug auf die Maximalhöhe des Bodens meistert, und durch den geringeren Wärmedurchlasswiderstand auch für die Verwendung mit einer Fußbodenheizung geeignet sein kann.

Massivholzdielen – „Qualität“ ist hier oft Geschmackssache

Wenn man bei Holzböden von Sortierung bzw. Qualität spricht in Bezug auf das Oberflächenbild, dann ist dies erst einmal eine neutrale Beschreibung, kein absolutes „besser“ oder „schlechter“. Grundsätzlich sind Holzsortierungen mit weniger „Fehlern“ wie Astlöchern, Astausbrüchen und Rissen teurer in der Anschaffung, aber für viele Holzliebhaber machen genau diese natürlichen Fehler den Reiz und Charme von Massivholzdielen (oder Parkett) aus. Das Rohe, Urtümliche, wie man es von alpinen Berghütten kennt, sorgt für viel Atmosphäre! Vor allem, wenn man sowieso einen Einrichtungsstil mit Vintagecharme pflegt.


Verschiedene Oberflächen – behandelt und unbehandelt

Wie auch bei Parkett gibt es Massivholzdielen sowohl fertig geölt als auch unbehandelt. Allerdings bietet die unbehandelte Variante den Vorteil, die Dielen ganz nach eigenem Geschmack zu behandeln. So kann man auch Öle und Hartwachse mit Glanzeffekten oder Färbungen wählen, welche einem schlichterem Holz eine effektvolle Optik verleihen. Die Behandlung von Hand erlaubt ferner eine größere Tiefenwirkung als die maschinelle Behandlung ab Werk. Tatsächlich ist die unbehandelte Variante bei Massivholzdielen weitaus stärker vertreten als die behandelte.

Verlegung von Massivholzdielen

Beim Verlegen haben Sie vor allem die Wahl zwischen Verschrauben und Verkleben.

Verschraubung
Beim Verschrauben werden die Dielen auf einer Unterkonstruktion aus Lagerhölzern oder Plattenwerkstoffen verschraubt. Diese Variante ist besonders ökologisch (keine Kleberverwendung) und kann gerade bei unebenen Untergrund (etwa bei alten/antiken Gebäuden) diese ausgleichen. Voraussetzung ist natürlich, dass die vergleichsweise hohe Aufbauhöhe von Dielen und Unterkonstruktion auch realisierbar ist. Praktisch ist in diesem Zusammenhang die Möglichkeit, zwischen den Lagerhölzern eine Schüttdämmung einzubringen! Die Verschraubung erlaubt auch eine einfachere Demontage im Vergleich mit der Verklebung. Weiterhin sorgt die Konstruktion über Lagerhölzern für ein angenehm, leicht schwingendes Laufgefühl.

Verklebung
Alternativ lassen sich Massivholzdielen über einem gut dafür präparierten Estrich verkleben. Wichtig ist hier die Wahl des passenden hochwertigen Klebers, welcher höchste Wohngesundheit bietet, keinerlei Holzquellungen bewirkt und auch die holztypischen Quell- und Schwindverformungen gut mitmacht (welche sehr von der Holzart, Oberflächenbehandlung, dem Vorhandensein einer Fußbodenheizung und dem Dielenformat abhängen – also auch hier ist Fachkompetenz gefragt!).

Massivholzdielen – hier ist die Kompetenz des Holzfachhandels gefragt!

Bei Massivholzdielen ist ein erhöhtes Maß an Beratung gefragt, von der Auswahl über Fragen der Verlegung bis hin zur geeigneten optimalen Oberflächenbehandlung. Auch die passenden Produkte zur Verlegung sowie Öle und Wachse in echter Fachhandelsqualität sind hier gefordert! Bei uns von HolzLand Friederichs in Mönchengladbach erhalten Sie genau dies: tolle Massivholzdielen, ein professionelles Zubehörsortiment, und nicht zuletzt umfassende Serviceleistungen von der Lieferung bis hin zur Vermittlung erfahrener Handwerker, welche sich mit der Verlegung von Massivholzdielen bestens auskennen.